Zurück aus Prag

Samstag, 24. September 2011

Ich bin wieder da und sehr glücklich, dass ich mich entschieden hab' nach Prag zu gehen.
Prag ist wirklich eine wunderschöne Stadt. Vor allem die Architektur hat mich sehr beeindruckt. 
Warum kann ich euch nicht genau beschreiben, aber schaut euch einfach mal die Bilder an.




















Das is die Kirche die ins Kafkas Prozess eine Rolle spielt.
























Ausblick auf die ganze Stadt vom Hradschin aus



























Kunst :D vor dem Kafka Museum. ES hat sich sogar hoch und runter bewegt. 


Was mich auch total gefreut hat war die Ordnung in den Läden, war einfach viel aufgeräumter als in Deutschland. Leider hatte ich nicht so viel Geld dabei und so konnte ich mir nur 1 Pulli und 2 Ketten kaufen.
Da die 3 besten Lehrer mit uns unterwegs waren, hatten wir abends auch sehr viel Freizeit und konnten lange das Nachtleben in Prag genießen. Eigentlich wollten wir die Riesendisco besuchen, da aber die meisten sagten, dass es sich nicht lohnen würde, gingen wir am letzten Abend in eine andere Disco (Duplex). Vom vielen Laufen in der Woche haben wir aber nicht so lange mit unseren hohen Schuhen durchgehalten und haben uns um halb 3 wieder auf den Weg ins Hotel gemacht. An einem anderen Abend waren wir in einem Pub, wo es etwas feuchtfröhlich zuging :D. 
Die Studienfahrt, heißt aber nicht umsonst Studienfahrt. Natürlich hab ich außer dem Nachtleben noch mehr gesehen. So besichtigten wir auch Theresienstadt. Die Führung dort war sehr interessant und das Gefühl die Gebäude zu betreten in denen so viele Menschen gelitten haben, ist unbeschreiblich deprimierend.
Dazu möchte ich jedoch keine Bilder zeigen, weil ich finde, dass man diesen Ort in echt erlebt haben muss. 


Alles in allem habe ich sehr viel gesehen und erlebt, wobei der Spaß auch nicht auf der Strecke blieb. 
Hier noch ein paar Bilder mit und von meinen Schnuffis :D.










































Weitere Bilder folgen bestimmt noch, da ich bis jetzt noch nicht alle Bilder hab'. 

Prag is calling

Samstag, 17. September 2011

In ca. 9 Stunden geht es los und ich bin so aufgeregt. Weiß gar nicht warum, schließlich ist es ja nicht meine erste Reise.
Ich freue mich aber total, endlich bisschen Abstand von daheim zu gewinnen, den Alltag hier zu vergessen, was Neues zu sehen und Zeit mit meinen Freundinnen zu verbringen.
Vielleicht schaffen wir es ja sogar die riesige Disco in Prag unsicher zu machen.

Ich wünsche euch eine stressfreie Woche :)




The ones who are only living is the ones who are only dying

Freitag, 16. September 2011



Der Ring ist von meiner Mama, sie trägt ihn nicht mehr und ich fand ihn total schön.
Allerdings musste mein Vater ihn ein wenig vergrößern, Wurstfinger ahoi!
Das man auch nie das Gute erben kann >-<!






















Ich bin gerade schon ein bisschen beim Kofferpacken, kann mich aber überhaupt nicht entscheiden was mit soll. =(
Ein schönes und sonniges Wochenende wünsche ich euch.
Ach, fast hätte ich es wieder vergessen: Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser 

Erster Schultag

Montag, 12. September 2011

... und gleichzeitig auch der letzte erste Schultag nach den Sommerferien, denn dieses Jahr mach ich, wenn alles gut läuft, mein Abi.
Einerseits freu ich mich, dass es dann endlich rum ist, da ich dieses Gebäude einfach nicht mehr sehen kann, andererseits ist Schule auch sehr angenehm, da man sich nicht wirklich um was kümmern muss. Klar gute Noten werden einem auch nicht nachgeworfen, aber immerhin hat alles seinen geregelten Ablauf.
Die Entscheidung für ein Studium/eine Ausbildung stell ich mir nämlich unheimlich schwer vor -.-.
Nicht zu vergessen sind natürlich auch die lieben Freunde, die man jeden Tag sieht.
Hrmpf ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll - aber ich versuch das Beste aus meinem letzten Schuljahr zu machen.


Dieses Wochenende

Sonntag, 11. September 2011

Wuhu ich freu mich schon so auf Prag, dass ich dieses Wochenende schon alles besorgt habe was ich für die Reise brauche, sprich ein Mini-Deo, Mini-Zahnpasta, Mini-Abschminktücherpack usw..
Ich find die kleinen Ausgaben ja immer total süß und außerdem so schön praktisch, weil alles super in den Kulturbeutel passt.
Samstagmittag, nach dem Drogerieshoppen, hab' ich mit Fabi Muffins gebacken. Sehr lecker, aber auch sehr süß sind diese Double Chocolate Muffins. Wer hätte das gedacht^^. Anstatt Vollmilchschokostückchen haben wir aber weiß Schokoladenstückchen genommen.


Heute war ich noch spontan mit Fabi am See. Leider ist es plötzlich kälter geworden, weshalb wir nicht so lang geblieben sind.


Morgen fängt die Schule bei mir wieder an, aber wenigstens hab ich am ersten Schultag keine Mittagsschule. Ein kleiner Trost - ganz klein.

Die kleinen Freuden

Freitag, 9. September 2011



Eines der schönsten Dinge der Welt ist für mich einer Katze beim Einschlafen zuzuhören :)
Das klingt jetzt vielleicht seltsam, aber es ist so putzig, wenn das laute und zufriedene Schurren durch kleine Päuschen unterbrochen wird bis man schließlich nur noch das sanfte Ein- und Ausatmen hört.

Schweden

Dienstag, 6. September 2011

Da mein Liebster und ich es auch dieses Jahr nicht auf die Reihe bekommen haben zusammen Urlaub zu machen (da er in diesen Sommerferien leider sein Praktikumssemester anfangen musste und sonst immer das Geld zu knapp war), planen wir jetzt schon unseren ersten gemeinsamen Urlaub nächstes Jahr.
Unser Ziel soll Schweden sein und auf der Hinfahrt wollen wir auch einen Zwischenstopp in Hamburg machen.
Ich freu mich jetzt schon total und hoffe, dass alles klappt.
Die Ferienwohnung, bzw das Ferienhaus, das mir am besten gefällt liegt an einem See und sogar ein Boot steht immer bereit. Für mich ist der See ganz wichtig, da das zu einem Urlaub in Schweden irgendwie für mich dazugehört (auch wenn ich noch nie da war, aber so von meiner Erwartung her ;) ).
Die nächst größere Stadt ist Kristianstad und ich hoffe, dass man da auch gut shoppen gehen kann.
Göteborg wäre natürlich auch toll, aber das ist uns dann doch ein wenig zu weit weg, da wir mit dem Auto fahren wollen.

Außerdem geht es bald nach Prag für mich! Studienfahrt ich komme :).
Ich bin zwar überhaupt nicht glücklich darüber, dass die Schule bald wieder anfängt, aber auf Prag freu ich mich wahnsinnig, da ich ja dieses Jahr noch gar nicht weg war.
Hab mir sogar extra noch eine Digicam gekauft, da ich meine Spiegelreflex nicht unbedingt immer mit mir herumtragen möchte, da sie ja doch etwas unhandlich ist von der Größe her. Und man mag ja schließlich auch nicht immer drauf aufpassen, was jetzt nicht heißen soll, dass ich jeden Tschechen für einen potenziellen Taschendieb halte^^.
Bin mal gespannt wie ich mit der Digicam klar komm, bin das überhaupt nicht mehr gewöhnt und will sie mir beim Fotografieren auch andauernd vor die Augen halten. Peinlich!

Übrigens ist das Wetter doch momentan echt perfekt. Sonnenschein und ca. 25°C, so lässt sich die letzte Ferienwoche genießen.









When love and death embrace

Freitag, 2. September 2011

Der Schäferlauf war wiedermal echt lustig, aber ich glaub' ich werde alt. Früher konnte ich alles Mögliche auf dem Rummel fahren ohne das mir schlecht wurde :D. 
Hab mir natürlich auch wieder was gegönnt. Zuerst war ich allerdings am Verzweifeln, da mir nichts so wirklich gefiel. 
Am dritten Tag, und nach vielen Ständen  doppelt und dreifach angucken, kam ich auf die glorreiche Idee ab einem Stand nachzufragen, ob er vielleicht noch andere Ringe in meiner Größe hätte.
Im nu hatte ich eine ganze Palette Silberringe vor mir liegen. Tatsächlich war ein toller dabei, der super zu dem Armreif passt, den mein Opa mir geschenkt hat.
Zu diesem Armband gibt es auch eine lustige Geschichte, denn mein Opa hat es vor ca. 30 Jahren in einem See gefunden und zuerst für Müll gehalten und wollte es entsorgen, da man unter den Algen nicht mehr viel erkennen konnte. Nach genauerem Hinsehen hat er dann jedoch, zu meiner Freude, erkannt was er da 
gefunden hatte.























Aber wisst ihr was deprimierend ist - nur noch eine Woche Ferien!