Das etwas andere New In

Montag, 22. April 2013

Seit Samstag haben mein Freund und ich Nachwuchs (:
Sunny haben wir aus dem Tierheim geholt. Nur 1 Tag zuvor wurde sie von ihren damaligen Besitzern abgegeben, weil diese umziehen werden. 
Für mich absolut kein verständlicher Grund. Ich würde niemals meine Katze wegen einem Umzug abgeben, auch nicht wenn es meine absolute Traumwohnung wäre.
Anfangs war sie verständlicher Weise ziemlich scheu und ängstlich und hat sich gerne auf dem Kleiderschrank versteckt.
Aber mittlerweile ist sie ganz aufgeweckt und verschmust und bereichert unseren Alltag sehr ^-^

Sunny auf dem Kleiderschrank


Ich bin so glücklich (:

ein Herzlein für euch so rosa wie Sunnys Nase 

Kommentare:

  1. Besonders da nun ein Beschluss vom BVG (wenn ich mich nicht täusche) verabschiedet wurde, nachdem Tierhalter bei der Wohnungssuche nicht benachteiligt werden dürfen. Also ist ein Umzug und eine neue Wohnung nur eine traurige Ausrede ._.

    Aber so süß das kleine Ding :)

    AntwortenLöschen
  2. och was für eine Süße :D
    Bei uns sind auch keine Haustiere erlaubt (auch, wenn man das eigentlich nicht mehr verbieten darf -.-) ABER wenn ich jetzt schon ein Tierchen hätte, dann hätte ich das halt bei der Suche schon berücksichtigt... Wenn man Kinder hat, schaut man doch auch, dass ein Kinderzimmer in der Wohnung möglich ist (blöder Vergleich, aber ist doch wahr^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D genau den gleichen Vergleich bring ich auch immer. Ich finde wenn man ein Tier hat, hat man dafür Verantwortung, genau wie für ein Kind auch, und dann überlegt man sich vorher ob man diese Verantwortung auch für die nächsten Jahre tragen will.

      Löschen
  3. Was für eine Schönheit<3
    Ich kann auch nicht verstehen, dass man wegen eines Umzugs sein Haustier ins Tierheim bringt. Klar, ist das manchmal unvermeidlich, aber doch nicht wegen sowas :-/
    Das Positive ist nur, dass sie jetzt Leute hat, die sie anscheinend viel mehr schätzen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh ein Flauschball <3
    Meinen Kater habe ich schweren Herzens im elterlichen Haus zurückgelassen, als ich auszog. Aber dort kennt er alles, hat einen tollen Garten und ein großes Revier. Da geht's ihm gut und ich muss mich nicht mit den Katzenhaaren (Allergikerin :/ ) rumplagen :)

    Viel Spaß mit dem Tierchen :)

    AntwortenLöschen