Kopenhagen Teil I

Dienstag, 17. September 2013

Sehenswertes:
Natürlich kann ich euch nur einen Bruchteil davon zeigen, was man in Kopenhagen alles entdecken kann - aber ich bin ja auch kein Reiseführer, gell :D. Deswegen gibt es hier meine persönlichen Kopenhagen-Favoriten.





 Nyhavn solltet ihr meiner Meinung nach auf jeden Fall besuchen, allein wegen den vielen schönen bunten Häusern.





Was ich auch sehr empfehlen kann ist eine Bootstour. Für 1h auf dem Wasser haben wir 5€ gezahlt und es hat sich wirklich gelohnt.
































































Schloss Amalienborg darf man sich selbstverständlich nicht entgehen lassen. Jeden Tag um 12 Uhr findet übrigens die Wachablösung statt. Wirklich spektakulär ist das nicht, sondern eher erheiternd, aber man muss es ja mal gesehen haben ;). Die Reiterstatue in der Mitte des Hofs hat mehr gekostet als das komplette Schloss - verrückt, oder?!










Wissenswertes:

  • Auch wenn es für dich meisten nichts Neues ist, möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass Kopenhagen nicht ganz günstig ist. Vor allem beim Essen gehen kann man sich dumm und dämlich zahlen (z.B. ein Bagel für fast 10€, jaaa!). Deswegen ist es geschickt, wenn man ab und zu auch nur im Supermarkt einkauft und sich belegte Brötchen macht. 
  • Falls ihr auch zu den Bleichgesichtern gehört, unterschätzt die Sonne nicht und nehmt Sonnencreme mit. Wir beide hatten gleich am ersten Tag einen Sonnenbrand im Gesicht :D.
Teil II kommt dann in den nächsten Tagen (:
Habt einen schönen Abend!

Urlaub und Irlandbilder

Dienstag, 3. September 2013

Seit gestern bin ich wieder heil und glücklich aus dem Urlaub zurück. Glücklich, nicht weil es endlich vorbei ist, sondern weil es so wunderschön war.
Mein Freund und ich waren zuerst 5 Tage in Kopenhagen und dann nochmal 5 in Dublin.
Es war unser erster Urlaub und er wird mir sicher lange für immer in Erinnerung bleiben.
Nicht zuletzt weil ich endlich eeeendlich Irland sehen konnte, was schon seit Jahren ein großer Traum von mir war. Ich hatte mich schon seit der 7. Klasse auf die Studienfahrt gefreut, da dort meistens Irland zur Auswahl stand. Nur ausgerechnet bei uns nicht -.-! Aber jetzt hab' ich das ja nachgeholt.

In den folgenden Post werdet ihr wahrscheinlich öfter über unseren Urlaub lesen. Vielleicht inspiriert es ja den einen oder anderen auch mal Urlaub dort zu machen. Das würde mich jedenfalls freuen und ich kann euch auch versichern, dass es sich lohnen wird ;)
Vorab gibt es schon ein paar meiner Irland-Lieblingsbilder (die meistens sind bei den Cliffs of Moher entstanden)  (:



Es war seeeehr windig. Ein ultimativer Tipp: macht euch einen Zopf! Haare nach viel Wind kämmen macht wirklich keinen Spaß :D