Haare mit Henna färben

Montag, 17. März 2014

Vor ein paar Tagen hab' ich mir meine Haare wieder mit Henna nachgefärbt. Sie sind etwas orangener geworden als beabsichtigt, aber das stört mich jetzt nicht so sehr. Schließlich ist orange ja DIE Frühlingsfarbe 2014 :D
Benutzt habe ich ein halbes Päckchen Kupfer von Henné Color Paris und ein ganzes Päckchen Mahagoni ebenfalls von der genannten Marke. Beide könnt ihr für ca. 5€ bei hautbalance.com bestellen.

Beim mischen der Farbe kommt in meine Mischung auch Honig, Spülung und ein bisschen Haaröl dazu. Das hab ich mir bei Isa von Bluebacardiswelt abgeschaut, Danke dafür (:
Ich persönlich mag den Geruch von Henna, der auch ein paar Tage im Haar bleibt, gerne. Für mich riecht es nach Heu und Wald. Außerdem ist das Gefühl schön dem Haar nichts Schlechtes durch das Färben angetan zu haben :D

Jetzt könnt ihr euch noch das Ergebnis anschauen – bin mal gespannt wie lange die Farbe so bleibt. Wenn ihr Erfahrungen mit Henna habt, würde ich mich über Tipps freuen, die die Haltbarkeit von der Farbe etwas verlängern.










































Habt eine schöne Woche 

Kommentare:

  1. die Farbe ist total schoen geworden (:
    steht dir sehr gut.
    meine waren auch mal so, aber leider wäscht sich rot/kupfer ja leider so schnell raus.
    ich bin gerade am ueberlegen ob ich meine naturhaarfarbe erstmal wieder annehme :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe sieht toll aus, passt vorallem zu deiner (beneidenswerten) Haut und deinen Augen.
    Schönen Gruß aus Stuttgart nach Stuttgart :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Ergebnis ist echt klasse geworden! Allerdings habe ich keine Erfahrung mit Henna Farben und kann dir daher auch keine Tipps geben, wie die Farbe länger halten könnte... bin ja selber noch am Tipps suchen für Manic Panic Farben ^^"

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Haare<3 Die Farbe ist wirklich sehr schön.
    Naja um die Farbe wirklich zu verlängern fällt mir ehrlich gesagt nur seltener Waschen ein ;) Ich finde aber auch, dass es bei Henna riesige Qualitätsunterschide gibt. Das Khadihenna beispielsweise gibt bei mir einen wesentlich intersiveren Farbton und hält sehr gut, während ich mit dem Santehenna nie so zufrieden war...
    Damit die Farbe intensiver wird, habe ich letztes mal ein paar Minuten lang eine Wärmflasche auf den Kopf (also verschiedene Stellen davon gelegt) und hat auch geklappt. Ich würde sagen, je intensiver das Ergebnis ist, also je mehr Henna sich um die Haare legt, des länger bleibt die Farbe intensiv.

    AntwortenLöschen
  5. Oh sehr schön! Ich bin ja selber eine Henna-Trägerin, kauf meins allerdings bei DM, weil ich immer zu geizig für den Versand bin.. vielleicht finde ich ja nochmal gutes Henna was auch deutlich günstiger ist als das beim DM.. 5 Euro für 100g sind schon ein Ding.
    Ist wirklich schön geworden! Ich wollte mir meine auch mal zur Abwechslung Mahagoni statt Naturrot färben, aber sie sehen jetzt wieder genauso aus, der Ansatz ist sogar heller :D Verstehe einer Henna..

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow was für eine tolle Farbe!
    Ich wusste gar nicht das die Haare mit Henna soooo schön werden!
    Und die Farbe steht dir auch wirklich gut! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  7. Ha, hier ist ja auch das Bild <3 Eine richtig tolle Farbe ist das geworden, hoffentlich kriege ich das mit Khadi Rot auch so hin.

    AntwortenLöschen