Mein Ostern

Sonntag, 27. April 2014

Ostern ist jetzt zwar auch schon wieder eine Woche her, allerdings möchte ich trotzdem über mein Ostern berichten. Viel zu erzählen gibt es eigentlich nicht, aber dafür ein paar Bilder.

Am Sonntag waren meine Familie, mein Freund und ich bei meinen Großeltern. Natürlich wurden wir von meiner Oma toll bekocht.
 Das Wetter war auch super und ich hab mir meine Schwester geschnappt und wir sind ein bisschen im Garten gewesen. Gänseblümchenkränze durften auch nicht fehlen. Leider sieht man schon daran mein nicht vorhandenes Basteltalent, juhu :'D








Warum kriegen es Großeltern eigentlich immer hin so tolle Blumen zu pflanzen, während ich schon mit meinen Kräutern auf der Fensterbank verzweifle? Das kommt bestimmt mit dem Alter... 
























Mein Ostergeschenk an mich selbst waren diese wundervollen Vans mit ganz vielen Katziiiis. Mein Vater hat mich für verrückt erklärt, aber was soll's - ich finde sie toll ^.^




















Kommentare:

  1. Die Pflanze ist ein "Tränendes Herz" Wunderschön, wie ich finde. Eine Pflanze aus meiner Kindheit. :o)
    Hat meine Mama auch immernoch im Garten.
    lg
    zelakram.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ihr zwei seid wirklich hübsch :-) Die Bilder sind toll geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Haha die Vans sind ja toll! Und die Fotos mit deiner Schwester sind voll süß :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Vans sind der absolute Hammer! :D Bei mir stirbt auch ein Basilikum nach dem andren, egal was ich mache. >_>

    AntwortenLöschen
  5. Ihr zwei seht vom Typ her komplett unterschiedlich aus! Sehr, sehr süße Fotos. :)
    Das mit dem grünen Daumen kommt bestimmt noch, sei froh, dass deine Pflanzen nicht von Spinnmilben zerfressen werden. Das ist mir erst kürzlich passiert, ich habe wohl den "Pest-Daumen" anstatt einen grünen. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ihr beide seid ja wunderhübsch <3 Und so einen Blumenkranz habe ich mir auch letztens gemacht :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    AntwortenLöschen