Elbakatzen

Sonntag, 8. Juni 2014

Wie versprochen gibt es heute einen Post nur über Katzen auf Elba.
Leider gibt es viele Streunerkatzen auf Elba - was ich selbst nicht wusste bevor ich dort Urlaub gemacht habe. Vermutlich hätte ich dann auch Bedenken gehabt dort hin zu fahren, da mein Motto in diesen Fällen oft sehr kindisch ist: »Was ich nicht sehe, ist auch nicht da«.
Ein bisschen Konfrontation war dann aber doch mal ganz gut. Zumal ich sagen muss, dass die Katzen weder vernachlässigt aussehen noch abgemagert sind. Sie sind allerdings sehr scheu.
Gefunden habe ich die Rasselbande (ca. 10 Katzen) auf einer Wiese auf der ein alter, kaputter Wohnwagen geparkt war. Den haben sie zu ihrem Eigenheim umfunktioniert. Ich habe dort auch Matratzen und Schüsseln gesehen – bin scheinbar also nicht die einzige die sich um die Kätzchen kümmert. Das ist ein schöner Gedanke (:

Achtung, jetzt kommt eine Bilderflut:

 Hier haben sich gleich 3 Katzen versteckt. Na, gefunden? :D




Außerdem hab' ich noch eine Freundschaft mit einer Katze geschlossen, die sich immer in der Stadt herumgetrieben hat. Meistens konnte man sie schlafend vor dem Friseursalon finden. 







Dieses flauschige Kätzchen vermisse ich am meisten. Aber jetzt habe ich ja auch wieder meine Sunny, die mir im Urlaub doch sehr gefehlt hat.
Spätestens jetzt ist mein Katzentick wohl bewiesen. Egal, jeder braucht ja eine Macke (oder mehrere).

Bis bald 

Kommentare:

  1. Ohje, die sind ja sowas von süß. Aber hast recht, für Streuner sehen sie recht gut genährt und fit aus. Da sieht man hier in DE "schlimmeres".
    Und die Flauschige ist echt der Hammer. Die hätt ich mitgenommen! :D

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß *_* Die sehen aber echt ganz gut aus - wirklich nicht vernachlässigt oder unterernährt.

    AntwortenLöschen
  3. Ach sind die süß :D ich hätte bestimmt eine mitgenommen :`D

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pati,
    ein Katzentick ist doch nichts Schlimmes - kann ich gut verstehen :-)
    Wenn ich dort gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich am liebsten alle mitgenommen!
    Außerdem muss ich dir noch Recht geben, ein schöner Gedanke, dass sich scheinbar jemand um die Kätzchen kümmert :-)

    Liebe Grüße
    Jinx

    AntwortenLöschen
  5. die sind ja wunderschön und super süß
    die scheinen aber ein verhätlnismässig gutes leben zu haben, sehen sehr gesund aus im vergleich zu anderen :)
    sehr süße bilder :)

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen