Jingle Bells, Jingle Bells [Weihnachtslook]

Samstag, 17. Dezember 2016

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich einen Look für euch, den ich mit zwei Produkten meiner Black Friday Bestellung geschminkt habe.


Das ist zum einen »Jingle« von Lime Crime aus dem red velve-tin set und mein erster Lit Glitter »rich and famous«.
Jingle wollte ich eigentlich gar nicht haben, aber da ich unbedingt »Sasha« und »Red Rose« kaufen wollte, habe ich mich doch für dieses Mini-Set entschieden – normalerweise bin ich nämlich eher ein Fan von matten Lippenprodukten.


Trotz Glitter-Eyeliner und schimmernden Lippen finde ich den Look eigentlich recht dezent und familientauglich :D.
Ich muss echt sagen, dass ich total begeistert von der Lit Glitter Base bin (da ich ein Lit Kit bestellt habe, war Base und Pinselchen bei dem Glitter dabei).
Ein paar Glitter, sowie die Base von Star Crushed Minerals besitze ich schon, aber da ich mit dieser Base gar nicht zurechtkam, lagen die Glitter bisher eigentlich nur in der Schublade. Das ändert sich jetzt hoffentlich – ich habe nämlich echt noch ein paar ungetragene Schätzchen.
Auch »Jingle« hat mich positiv überrascht; ich mag die Farbe echt gerne und bin froh, dass sie im Set dabei war.

Hier seht ihr noch ein paar detailliertere Bilder. Für den Glitterliner habe ich erst einen braunen Lidstrich gezogen und danach den Glitter aufgetragen. Das nächste mal würde ich sicher noch falsche Wimpern tragen, da meine eigenen Wimpern hier doch recht spärlich aussehen.


Wie gefällt euch der Look?
Wenn wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich euch auf jeden Fall schon mal wunderschöne und hoffentlich gemütliche Weihnachten mit gutem Essen – Essen ist schließlich das Beste an Weihnachten :3



ROT & GRAU [LIDSCHATTEN 1×1]

Donnerstag, 24. November 2016

Hallo ihr Lieben!

Heute nehme ich bei einer Aktion von Steffi teil, die sich »Lidschatten 1x1« nennt. Es geht dabei darum zwei vorgegebene Farben in das AMU einzubauen. Gerade sind es die Farben Rot und Grau.

Grau trage ich äußerst selten auf den Augen und ich glaube ich habe Grau auch noch nie zu Rot kombiniert – die perfekte Gelegenheit also das mal auszuprobieren. So mit 13 Jahren, in meiner Schmink-Anfangszeit habe ich fast nur dunkelgrauen Glitzerlidschatten getragen; und auch nur diese eine Farbe auf dem kompletten Lid :'D


Bei meinem Look habe ich mich für einen roten Eyeliner entschieden, den ich mit dem Velvetine »Rustic« von Lime Crime gezogen habe. Die gleiche Farbe trage ich auch auf den Lippen. Auf dem beweglichen Lid trage ich die Farbe »Mixed Tape« von ColourPop. Verblendet habe ich mit den Farben »Harmony« und »Wonder Full« aus der Rose Golden Palette von Zoeva, sowie mit »Mars« aus der Manny MUA X Makeup Geek Palette. Am unteren Wimpernkranz habe ich »Chemical Bond« von Nabla Cosmetics aufgetragen.


Wie gefällt euch meine Kombination?
Bis zum 30.11. habt ihr übrigens noch Zeit auch einen Look einzureichen!

Rosige Zeiten [Look]

Donnerstag, 17. November 2016

Huhu Mädels,
heute zeige ich euch einen Look, den ich mit meinem neuen Pigment »Rose« von MAC geschminkt habe (Danke an Tschanti fürs Anfixen :D).
Es kam sogar ein bisschen Glitter zum Einsatz – man könnte sagen für meine Verhältnisse (!) bin ich make-up-technisch ziemlich ausgerastet.


So im Nachhinein hätte ich ruhig noch etwas mehr Glitter verwenden können, wie ich finde; aber ich taste mich langsam ran. :3


Auf den Lippen trage ich »Embellishment« aus der Nyx Lingerie Reihe. Heute habe ich es leider nicht richtig geschafft ihn gleichmäßig aufzutragen >.<
Kommt ihr gut klar mit den Lingeries? Da scheiden sich ja die Geister, wie ich jetzt schon öfter mitbekommen habe. Ich mag sie eigentlich ziemlich gerne :)


Verwendet ihr oft Pigmente im Alltag?

My mind is a runaway [Look]

Sonntag, 13. November 2016

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch einen Look zeigen, den ich gestern getragen habe.
Da ich mir ein neues blaugraues Oberteil, sowie einen blau/grau/dunkelroten Schal gekauft habe und gestern beides tragen wollte, war mein Ziel ein passendes AMU dazu zu schminken (beide Teile sind übrigens von H&M).
Ich habe mich dafür entschieden den Look recht kühl zu halten und den Farbakzent am unteren Wimpernkranz zu setzen.




Für das AMU habe ich hauptsächlich Farben aus der »MannyMUA Palette« von Makeup Geek verwendet.



Auf den Lippen trage ich »Teddy Bear« von Lime Crime, der aber auf den Bildern wahnsinnig verfälscht wird. In echt hat er eigentlich ganz gut zum Rotton des Schals gepasst, aber auf den Fotos stört er das Gesamtbild. Das ärgert mich ziemlich ._.

Wie gefällt euch der Look?
Stimmt ihr euer Make-Up auch immer auf eure Kleidung ab, oder fangt ihr erst mit dem Make-Up an und sucht euch dann passende Klamotten raus.
Findet ihr vielleicht sogar, dass es ganz egal ist, ob es zusammen passt, oder nicht?
Das würde mich echt mal interessieren!
Habt noch einen schönen Sonntagabend :3


Fyrinnae – Velvet Vampire [Pigmentomania]

Dienstag, 1. November 2016

Wer jetzt bei dem Titel dachte »Oh noes, schon wieder ein Halloween-Vampir-Look und dann auch noch zu spät«, den kann ich beruhigen.
Heute möchte ich euch einen Look mit dem Pigment von Fyrinnae mit dem schönen Namen »Velvet Vampire« (Alliterationen ftw!) zeigen.
Auf der Website von Fyrinnae wird das Pigment als »a complex deep reddish hue that varies between molten cool crimson and a firey phoenix-red, all laced with gold sparkle and glimmer« beschrieben – und das trifft es meiner Meinung auch ganz gut.
Kombiniert habe ich das Pigment mit Tönen aus der Zoeva »Cocoa Blend« und der ABH »Modern Renaissance« Palette. Auf den Lippen habe ich zwei verschiedene Kombinationen ausprobiert. Der hellere Ton ist »Cashmere« von Lime Crime.



Da ich aber unzufrieden mit dem Ergebnis war, habe ich Cashmere beim zweiten Versuch noch mit »Ruthy« von Coloured Raine übermalt.



Ich glaube ich bin einfach eher der Typ für dunklere Lippen und mir gefällt es zu dem AMU auch viel besser – mit helleren Farben auf den Lippen werde ich oft nicht warm.
Den Look reiche ich auch bei Steffis Pigmentomania Runde ein, bei der es darum geht Looks mit mindestens einem Pigment zu schminken.

Was sagt ihr, welche Lippen-AMU-Kombination findet ihr besser?

Autumn Harmony – Lime Crime [Blogparade]

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Heute gibt es meinen Beitrag zur Lime Crime Blogparade, die von Stephie organisiert wurde.

Lime Crime ist eine sehr umstrittene Marke, die auch jüngst wieder für Aufsehen sorgte, weil die Superfoils scheinbar schimmeln und rosten. Ich kann allerdings nicht einschätzen, inwiefern das nur ein Einzelfall ist. Persönlich besitze ich noch keine Superfoils und werde in der nächsten Zeit auch davon absehen mir welche zu kaufen, obwohl mir die neuen Farben sehr gut gefallen.
Nichtsdestotrotz mag ich die Produkte von Lime Crime sehr, da ich noch keine schlechten Erfahrungen damit machen musste und bisher immer von der Qualität überzeugt war.
Es muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er die Marke unterstützen will, oder nicht.
Genug davon – nun zum Look.

Für meinen Look habe ich mich entschieden mal eine Farbe zu wählen vor der viele (auch ich eine lange Zeit) vielleicht zurück schrecken – Gelb!
Doch ich finde gerade im Herbst ist so ein schönes Senfgelb wie »Mustard« aus der Venus II Palette echt eine gute Wahl.





Verwendet habe ich neben »Mustard« auf dem beweglichen Lid auch »Divine«, »Icon« und »Jam« in der Crease und zum Verblenden, sowie »Fly« im inneren Augenwinkel. Mein einziges NARS-Produkt, den Lidschatten in der Farbe »Galapagos«, habe ich am unteren Wimpernkranz verwendet.
Bei den Lippen habe ich mich für den Lime Crime Velvetine »Riot« entschieden. Auf den Wangen ist es mal wieder das matt touch blush »30 rose me up!« von essence.

Auch wenn ich niemals etwas Gelbes anziehen würde (außer vielleicht einen senfgelben Schal), gefällt mir Senfgelb auf den Lidern doch überraschend gut.

Was sagt ihr zu Senfgelb auf den Augen; wäre das auch was für euch?

Bei den anderen Teilnehmerinnen solltet ihr auf jeden Fall auch vorbei schauen – es sind schon tolle Looks dabei!

10.10.: Sulfur & Cookies
11.10.: we are the wounds..
12.10.: einhornmaedchen
13.10.: Seelenmelodie
14.10.: Blushaholic
15.10.: Leichenblässe
16.10.: Obstgartentorte


Kleiner Beutezug

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Auf Twitter habe ich vor ein paar Tagen gefragt, ob euch ein kleiner, bunter Haul interessieren würde. Und weil recht viele dafür gestimmt haben, möchte ich euch heute die Sachen zeigen, die in letzter Zeit bei mir einziehen durften (nicht alles, aber meine liebsten Dinge).
Von Deko, über Make-Up bis zu Klamotten ist alles dabei.


Bei TK Maxx hat mein Freund diesen Kunstschädel für ca. 18€ entdeckt, den auch ich sofort toll fand. Da wir vor Kurzem erst in eine größere Wohnung gezogen sind, haben wir jetzt sehr viel mehr Platz für Deko und dieses hübsche Teil passt sehr gut bei uns rein. // Bei Asos konnte ich zu diesem süßen Socken-Set für ca. 8€ nicht nein sagen – beide Paare gefallen mir unheimlich gut // Das Oberteil habe ich ebenfalls bei TK Maxx für gerade mal 8€ ergattert. Mir gefällt der etwas höhere Kragen und der Schnitt total. Außerdem ist die Farbe wunderbar herbstlich und das Oberteil lässt sich sowohl mit Hose als auch zu einem Rock super kombinieren. Leider habe ich das gleiche Teil in Olivgrün nicht mitgenommen, aber ich versuche diese Woche nochmal mein Glück.


Als es bei Lime Crime vor ein paar Wochen 20% auf Alles gab, habe ich auch zugeschlagen, da ich sowieso noch ein Geschenk dort bestellen wollte. Für mich durften Prairie und Rustic mit. Während ich Prairie gaaanz schrecklich an mir fand (den habe ich auch mittlerweile schon wieder verkauft), gefällt mir Rustic sehr gut. Bald werde ich hier sicher auch einen Look mit Rustic in Action posten :3 // Endlich haben wir auch einen passenden Rahmen bei Ikea für mein tolles Geburtstagsgeschenk gefunden – obwohl ich sonst kein Goldfan bin, musste es für dieses Poster einfach sein. Und im Kontrast zur dunkelgrauen Wand macht er sich meiner Meinung nach echt gut :D // Mein neuer Schminkspiegel ist auch von Ikea und hat nur 14,99€ gekostet. Da ich mich jetzt aus Platzgründen endlich nicht mehr vor dem Badezimmerspiegel schminken muss, ist er ein wichtiger Teil meiner neuen Schminkecke geworden. Besonders praktisch finde ich die kleine Ablage. Dort liegen immer die Produkte, die ich jeden Tag verwende, wie z.B. ein Concealer oder Labello.


Bereits in meinem letzten Post habe ich euch erzählt, dass ich das neue matt touch blush »30 rose me up!« von essence (2,45€) echt super finde. Nach wie vor verwende ich es fast jeden Tag und bin absolut angetan von der Farbe. // Andere schreien jetzt vielleicht »Ieeeh Lavendel, voll der Ommaduft!«, aber ich liebe Lavendel total. Dieses Badesalz von Isana (0,55€) werde ich mir bestimmt nachkaufen, weil ich den Duft wirklich toll finde. Gerade vor dem Schlafengehen ist so ein gut duftendes, heißes Bad echt entspannend und hilft mir beim Einschlafen. // Die L'Oréal Miss Hippie Mascara (ca. 9€) verwende ich erst seit Kurzem, aber ich war sofort begeistert von ihr. Das kommt nicht so oft vor, den meistens mag ich Mascaras erst nach einiger Zeit, wenn sie nicht mehr so flüssig sind. Bei dieser war das aber schon beim ersten Auftrag kein Problem. Sie hält den Schwung der Wimpern super und verlängert sie.

So, das war es jetzt erstmal :D.
Habt ihr vielleicht selbst das ein oder andere Produkt, das ich hier gezeigt habe, oder spricht euch etwas davon an?

Bis bald!

Olivgrün trifft auf Roségold [Look]

Sonntag, 25. September 2016

Vor kurzem kam mir die Idee einen Look mit einem olivgrünen Lidschatten in Kombination mit Roségold zu schminken – eher keine klassische Farbzusammenstellung, aber ich fand es superspannend auszuprobieren, wie die beiden Farben zusammen harmonieren.



Für das AMU habe ich die MakeupGeek X MannyMUA Palette verwendet und zusätzlich den Lidschatten »Extravirgin« von Nabla Cosmetics.
Aus der Palette habe ich mich für die Farbe »Cosmopolitan« auf dem beweglichen Lid und »Sora« und »Frappe« zum Verblenden entschieden.


Auf den Lippen trage ich »Muskat-Brown« von Alverde, den ich in letzter Zeit wirklich sehr liebe, weil er einfach zu fast allen AMUs passt. Als Blush habe ich das matt touch blush »30 rose me up!« von essence verwendet, das recht neu im Sortiment ist und momentan mein absoluter Favorit ist. Der Farbname ist allerdings eher irreführend, da das Blush meiner Meinung nach eher bräunlich/zimtfarben ist und rein gar nichts Rosiges an sich hat. Abgesehen davon aber eine ganz große Kaufempfehlung!


Wie gefällt euch diese Farbkombination? Ich werde sie jetzt sicher öfter tragen :3

Purple & Green Smokey Eye by KillerColours [Nachgeschminkt]

Samstag, 17. September 2016

Heute mache ich wieder bei der Nachgeschminkt-Runde von Shelynx mit, da der ausgesuchte Look mir wahnsinnig gut gefällt. Es handelt sich dabei um ein lila und grünes Smokey Eye von KillerColours – die beiden Farben habe ich soweit ich weiß noch nie in Kombination getragen und war sehr angetan von der Idee!

Verwendet habe ich für den Look die Sleek Paletten »Garden of Eden« und »Ultra Matte V2« sowie die Makeup Revolution Palette »Give Them Nightmares« und von Nabla Cosmetics »Atmosphere«.


Leider ist mein Look insgesamt etwas kälter geworden, da das Grün bei mir eher ein Türkis geworden ist (ich habe auch erst einen Türkis-Ton aus der Makeup Revolution Palette »Give Them Nightmares« auf dem Lid verwendet, mich dann aber erinnert, dass ich grüne Lidschatten besitze und die Sleek-Palette herausgekramt :D – leider hat das Grün das Türkis nicht richtig überdeckt). So gefällt es mir aber eigentlich auch ganz gut.



Ich habe mich bewusst gegen schwarze Lippen entschieden, da ich das an mir gar nicht mag. Stattdessen habe ich mal wieder »Fetish« von Lime Crime verwendet – auf den Bildern wirkt er allerdings deutlich heller als in echt.


Normalerweise versage ich immer kläglich, wenn es ums Konturieren geht, aber diesmal sieht man sogar etwas an den Wangen, yay :D
Wie gefällt euch die Farbkombination aus Lila und Türkis/Grün?

Bis zum 1.10. könnt ihr noch mitmachen eure Looks noch bei Shelynx per Mail einsenden! (:


Meine liebsten Herbst Nagellacke [Blogparade]

Freitag, 9. September 2016

Vor ein paar Tagen hat mich die liebe Colli angeschrieben und mich gefragt, ob ich Lust habe bei ihrer Blogparade mit dem Thema »Meine liebsten Herbst Nagellacke« teilzunehmen (in ihrem Post findet ihr auch alle Beiträge der anderen Mädels verlinkt).
Da sage ich natürlich nicht nein :3

Eine meiner liebsten Nagellackfarben ist Grau – dabei greife ich oft und gerne auf »Chinchilly« von Essie zurück. Zugegebenermaßen ist das jetzt nicht DIE Herbstfarbe schlechthin und ich trage Grau eigentlich zu jeder Jahreszeit gerne. Allerdings finde ich Grau gepaart mit einem dunklen Weinrot echt passend für den Herbst und so habe ich mich am Ringfinger mit »In the Lobby« von Essie an einem Stamping versucht.


Bei meiner zweiten Nagellackkombination, die ich sehr passend für den Herbst finde, kam ein Nagellack zum Einsatz, der erst vor ein paar Tagen bei mir einziehen durfte. Es handelt sich dabei um »835 Touch of Emerald« von Manhattan – ein sehr dunkles Grün. Ich finde die Farbe so wunderbar! Meiner Meinung nach findet man selten so ein tolles Dunkelgrün in der Drogerie und helleres Grün mag ich gar nicht an mir. Auch hier fand ich ein Stamping ganz passend und habe mich für ein Rosenmuster entschieden. Gestampt habe ich mit der Farbe »860 ready to rock!« von P2.



Wie gefallen euch meine Kombinationen und was ist euer liebster Nagellack im Herbst?

Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance [Blogparade]

Mittwoch, 7. September 2016

Heute gibt es hier meinen Beitrag zur Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance Blogparade, die von der lieben Stephie von Sulfur & Cookies organisiert wurde.
Ich habe euch bereits zwei andere Looks auf meinem Blog gezeigt, die mit besagter Palette geschminkt wurde – einen braunen Look und einen eher pink/lilanen.

Aus diesem Grund habe ich mich bei meinem heutigen Look für einen rötlichen Look entschieden (:

Verwendet habe ich hauptsächlich »Antiqued Bronze« sowie »Primavera« auf dem beweglichen Lid – »Primavera« habe ich nass aufgetragen um ein möglichst farbintensives Ergebnis zu erzielen. Verblendet habe ich mit »Warm Taupe« und »Burnt Orange«. Am unteren Wimpernkranz trage ich »Cyprus Umber« und »Warm Taupe«.




Auf den Lippen trage ich Ruthy von Coloured Raine, in den ich momentan total verliebt bin ^-^



Tragt ihr auch gerne Rot auf den Augen, oder ist euch das too much?
Heute findet ihr auch einen Beitrag zu dieser Palette bei Sally  – schaut doch mal vorbei!

Hier findet ihr alle Teilnehmer im Überblick:

05.09.: Sulfur & Cookies - we are the wounds
06.09.: Obstgartentorte - Blushaholic
07.09.: Patricia - Pinky Sally
08.09.: beauty and mooore - polished with love
09.09.: The Makeup Jar
10.09.: Makeup Eule
11.09.: Sia Patricia - Beauty and More


And Eyes of Emerald Green ... [Look]

Sonntag, 4. September 2016

Vor Kurzem habe ich auf Twitter geäußert, dass ich es mir an mir schlecht vorstellen kann grünen Lidschatten zu meinen grünen/blauen/wieauchimmer Augen zu kombinieren. Da aber so viele Helläuglein geschrieben haben, dass das super funktioniert, habe ich mir vorgenommen es doch mal zu probieren. Ich liebe die Farbe Grün nämlich wirklich sehr und habe tatsächlich auch einige Lidschatten in der Farbe.

Heute war es dann soweit und ich habe mich dazu entschieden vor allem »Holz« auf dem Lid und »Venus« am unteren Wimpernkranz von Moonshine Mineral Makeup für meinen Look zu verwenden. Außerdem kam die Venus II Palette von Lime Crime zum Einsatz mit den Farben »Fly« im Innenwinkel und etwas auf dem Lid und »Mustard« zum Verblenden. Ebenfalls zum Verblenden habe ich die Farbe »Fossil« von Nabla Cosmetics verwendet – momentan mein allerliebster Blendeton.




Auf den Lippen trage ich ganz leicht aufgetragen »Muskat-Brown« von Alverde.
Was sagt ihr zu dem Look? Ich muss sagen, dass ich mich getäuscht habe und es echt ganz gut funktioniert grünen Lidschatten zu hellen Augen zu tragen ^-^

Weitere grüne Looks zu hellen Augen findet ihr zum Beispiel bei Isa von Smoky Eyed und Elli von Obstgartentorte 

Bis bald!